Richtlinien

Was ist auf Epoxa nicht erlaubt?
1. Die Belästigung anderer Nutzer und Mitarbeiter von Epoxa.
2. Das Anbieten von Artikeln, die nicht echt sind oder deren Handel von Gesetzes wegen verboten sind.
3. Das Anbieten von Artikeln, die Urheberrechtsverletzungen darstellen.
4. Die Verwendung von Materialien und Informationen anderer Benutzer, einschließlich Fotos oder anderem Bild- oder Textmaterial.
5. Das Bieten auf eigene Artikel mit eigenen Benutzerkonten und/oder Konten von anderen, mit der Absicht, die Auktion zu erhöhen (Gebotstreibung).
6. Das Schließen eines Kaufvertrags mit einem Benutzer außerhalb der Plattform, mit der Absicht, die Kommissionsgebühren zu umgehen.
7. Steuerhinterziehung durch die Nutzung der Epoxa-Plattform.
8. Das Anbieten von Artikeln als Teil einer Scheintransaktion mit unrechtmässigen Absicht, wie z. B. der Geldwäsche.
Epoxa führt regelmäßige (Daten-) Analysen durch, um sicherzustellen, dass alle Benutzer die oben genannten Grundlagen und Vereinbarungen einhalten. Ein Verstoß gegen eine der oben genannten Vereinbarungen führt zu einer Verwarnung und kann zu vorübergehendem oder dauerhaftem Ausschluss von der Plattform führen.

 

Verkaufen auf Epoxa
Warum gibt es Grundlagen für das Verkaufen auf Epoxa.de?
1. Um allen Benutzern ein benutzerfreundliches Auktionserlebnis zu ermöglichen.
2. Um Risiken für alle unsere Nutzer zu minimieren.
3. Um allen Nutzern die selben Chancen zu ermöglichen.
4. Um Gesetzen und Vorschriften zu entsprechen.

 

Allgemeine Grundlagen für den Verkauf Ihrer Ware
1. Der Verkäufer ist der rechtmäßige Eigentümer eines angebotenen Artikels und muss berechtigt sein, den angebotenen Artikel verkaufen zu dürfen.
2. Verkäufer bieten ausschließlich Artikel an, mit denen der Handel nicht untersagt ist.
3. Verkäufer müssen eine deutliche, ehrliche und genaue Beschreibung sowie Fotos der Artikel erstellen und alle Mängel oder Beschädigungen beim Einstellen angeben.
4. Verkäufer müssen alle Steuergesetze und geltenden (Handels-)Vorschriften einhalten und sich mit korrekten Daten registrieren. Sollten Verkäufer auf Epoxa gewerblich tätig sein, so gehören hierzu z.B. alle Informationen zum entsprechenden Unternehmen.
5. Verkäufer müssen Artikel in der Regel innerhalb von drei Arbeitstagen nach Bezahlung an den Käufer versenden und die entsprechende Sendungsverfolgungsnummer bereitstellen (es sei denn, der Käufer hat sich entschieden, den Artikeln abzuholen oder der Käufer und Verkäufer haben eine andere Vereinbarung einvernehmlich getroffen).
6. In einem Beschwerdefall sollten Verkäufer versuchen gemeinsam mit den Käufern eine einvernehmliche Lösung zu finden. Hierzu stehen wir gerne hilfreich zur Seite.

 

Gewerbliche Verkäufer 
Verkäufer sind persönlich verantwortlich für die Einhaltung der geltenden Steuergesetze und des Handelsrechts in dem Land, in dem sie ansässig sind und in allen anderen Ländern, in denen sie tätig sind oder von denen aus oder in die sie Artikel verkaufen und versenden. Gewerbliche Verkäufer, die im Rahmen ihrer geschäftlichen Tätigkeit Artikel auf Epoxa anbieten, sind verpflichtet, sich bei uns mit den vollständigen und richtigen Daten ihres Unternehmens anzumelden, einschließlich, sofern vorhanden, einer gültigen Handelsregister- und Steuernummer. Geschäftliche Verkäufer zeichnen sich dadurch aus, dass sie:
1. Artikel regelmäßig und im großen Umfang anbieten.
2. Regelmäßig neue Artikel anbieten, die sie nicht für die persönliche Verwendung hergestellt oder erworben haben.
3. Artikel als Vermittler für Dritte anbieten.
4. Artikel auf Epoxa mit der Absicht des Wiederverkaufs einkaufen.
5. Regelmäßig gleichartige Lose verkaufen.
Sollten Sie Fragen oder Zweifel an Ihrer rechtlichen Situation haben, wenden Sie sich bitte an einen (Steuer-) Berater im Land Ihres Wohnsitzes. Dieser Berater sollte in der Lage sein, Ihnen weitere Informationen zu Ihren steuerlichen und sonstigen Verpflichtungen zu geben.

 

Bewertung und Feedback
Ob Sie eine Bewertung oder ein Feedback abgeben möchten, liegt ganz bei Ihnen. Wir bitten alle Käufer, ein Feedback abzugeben, um auch anderen Nutzern einen entsprechenden Eindruck des jeweiligen Verkäufers zu ermöglichen. Bei der Abgabe Ihres Feedbacks möchten wir Sie bitten, die folgenden „Do’s und Dont’s“ (was zu tun und zu unterlassen ist) zu beachten:
Erlaubt:
1. Schreiben Sie fair und höflich. Sollte ein Problem vorliegen, kontaktieren Sie den Verkäufern erst, bevor Sie ein negatives Feedback abgeben. Somit hat der Verkäufer die Möglichkeit, ein eventuelles Problem gemeinsam mit Ihnen zu lösen.
Nicht Erlaubt:
1. Vermeiden Sie eine beleidigende, belästigende, diskriminierende und/oder anderweitig unangemessene Sprache.
2. Vermeiden Sie jegliche persönlichen Daten (wie Namen, Adressen, Telefonnummern) in Ihrem Feedback.
3. Vermeiden Sie jedes Feedback, das unsere Nutzungsbedingungen verletzt.
Bitte Beachten Sie!
Wir möchten unseren Käufern und Verkäufern empfehlen, sämtliche Probleme untereinander zu lösen. Meist sind Unklarheiten schnell beseitigt und werden dankbar angenommen. Gerne vermitteln auch unsere Mitarbeiter in schwerwiegenden Fällen, um eine einvernehmliche Lösung zu finden.

 

Löscht oder ändert Epoxa Käufer-Feedback oder Reaktionen von Verkäufern?
Grundsätzlich verändert oder entfernt Epoxa kein Feedback. Jedoch behält Epoxa sich das Recht vor, Feedback auf Anfrage zu entfernen, bzw. zu ändern. Dies ist ausschließlich möglich, wenn unsere Richtlinien dieses Vorgehen rechtfertigen. Sie möchten ein Feedback ändern lassen? Dann senden Sie Ihre Anfrage bitte an unser Team des Kundenservice service@epoxa.de.
Epoxa entfernt Käufer-Feedback oder Verkäufer-Reaktionen ausschließlich in den folgenden Fällen
1. Ein Nutzer verletzt die Nutzungsbedingungen von Epoxa
2. Das Feedback bezieht sich auf einen Fehler, der durch Epoxa selbst verursacht wurde.
3. Das Feedback bezieht sich auf einen anderen Ankauf, bzw. einen anderen Verkäufer

 

Epoxa führt Änderungen oder teilweise Entfernungen von Feedback und Reaktionen darauf ausschließlich in den folgenden Fällen aus
1. Das Käufer-Feedback, bzw. die Reaktion des Verkäufers beinhaltet eine unangemessene Sprache oder persönliche Daten. Epoxa entfernt in diesen Fällen die entsprechenden Stellen, der Rest des Feedbacks ist weiterhin sichtbar.
2. Das Feedback bezieht sich auf Ereignisse, die der Verkäufer nicht beeinflussen kann (z.B. Probleme bei der Zollabwicklung oder extreme Wetterverhältnisse).
3. Das Feedback ist ungerechtfertigt, belegt durch deutliche Fakten und Belege des Verkäufers.

 

Epoxa führt in den folgenden Fällen KEINE Änderungen oder teilweise Entfernungen von Feedback und Reaktionen aus:
1. Ein Käufer reagiert nicht oder unterstützt seine Einwände nicht.
2. Ein Verkäufer konnte das vom Käufer beanstandete Problem nicht lösen.
3. Das Feedback bezieht sich auf einen Fehler bei der Lieferung, also in der Verantwortlichkeit des Verkäufers (z.B., wenn ein Objekt während des Transports beschädigt wird oder verloren geht).

Alle Rechte vorbehalten, alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.
Wir hoffen, Sie hiermit ausreichend informiert zu haben. Kontaktieren Sie uns bitte, wenn Sie weitere Fragen haben service@epoxa.de

Vielen Dank,
Epoxa Team